Ensemble des HolzhaustheatersTheater Zielitz - EingangWild auf Petticoat und Rock 'n' Roll - Magdeburger Mädchen im Jahr 1959Sommertheaterbühne auf dem SalzbergBühne auf dem Salzberg mit toller AussichtSchieß mich doch zum MondBei der Feuerwehr wird der Kaffee kaltManche mögen's heißerDas Gespenst von CantervilleRotkäppchenManche mögen's heißerHoppel, der kleine AngsthaseE. hat wieder einen PlanSchauspielschule für Kinder und Jugendliche im Theater ZielitzManche mögen's heißerDornröschen - ganz schön ausgeschlafen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Doppelte Olsenbande verspricht doppelten Spaß – „E. hat wieder einen Plan“ am Samstag im Theater Zielitz

21. 03. 2022

Leute, ich habe einen Plan!”  Egon Olsen, Anführer der gleichnamigen Bande ist zwar gerade wieder einmal aus dem Gefängnis entlassen worden, hält aber trotzdem an seinem großen Traum vom süßen Leben fest. Diesmal wird es klappen, da ist er sich ganz sicher. Und da sein neuer Plan sogar völlig legal zu sein scheint, kann er sogar Yvonne-Mäuschen davon überzeugen. Sie würde zwar lieber nach Mallorca düsen, doch der Bandenchef macht ihr mit seinem unvergleichlichen Charme die “weißen Dünen” von Zielitz schmackhaft. Dort, unter den Millionen Tonnen von Kaliabraumsalz, ist irgendwo ein wertvoller Schatz vergraben. Egon hat die Schatzkarte dazu und deshalb macht er sich mit seiner Bande auf den Weg nach Deutschland. Und weil sie hier so bekannt sind, reisen sie vorsichtshalber inkognito …

Doch welche Überraschung für Egon, Benny, Kjeld und Yvonne als sie beim Einbruch in eine Magdeburger Tanzschule nicht nur einen alten Tresor der Marke Franz Jäger Berlin entdecken, sondern auch junge Leute, die ganz genauso gekleidet sind wie die echte Olsenbande.

Am kommenden Sonnabend, dem 26. März ab 19:30 Uhr können Besucher die Verwicklungen der doppelten Olsenbande auf der Bühne verfolgen. „E. hat wieder einen Plan“ ist der Titel der amüsanten Komödie von Sigrid Vorpahl. Karten dafür gibt es nur über die Webseite www.holzhaustheater.de unter dem Link Spielplan. Spontanbesucher sind jedoch ebenfalls willkommen, wenn sie Nachweise für die 2-G-Regel mitbringen.

 

 

Bild zur Meldung: Spiegelbild oder echte Doppelgänger?