"Im Himmel ist der Teufel los" und "7 Geißlein allein zu Haus" ab 16. Juni Sommertheater auf dem Salzberg -Telefon Theaterkasse: 039 208 - 49 12 12 

 

Talente gesucht!

Das Holzhaustheater ist ständig auf der Suche nach jungen Talenten jeden Alters. Kinder ab 5 Jahren werden bei Eignung in unsere Schauspielschule für Kinder und Jugendliche aufgenommen. Erwachsene können sich nicht nur als Darsteller auf der Bühne, sondern auch davor und dahinter  ehrenamtlich einbringen. Begabte MalerInnen gestalten unsere Bühnenbilder, erfahrene HandwerkerInnen sorgen für die Dekoration und NähkünstlerInnen nehmen sich der Kostümgestaltung an. Gemeinsam bilden wir nicht nur ein tolles Team sondern eine Theaterfamilie, in der es viel Spaß und Erfolg zu gewinnen gibt.
Wer mitmachen möchte meldet sich bitte unter der Telefonnummer 039 208 / 49 12 12 oder über das Kontaktformular.

 

 
 

Der Kalimandscharo und die Festspiele

Kalimandscharo
- so nennt der Zielitzer Volksmund die ca. 120 m hohen Kaliabraumhalden des Kaliwerks Zielitz - des größten Arbeitgebers der Region. Vom Aufführungsort in ca. 45 m Höhe haben die Besucher der Kalimandscharo-Festspiele einen atemberaubenden Blick, der bei guter Sicht sogar bis zum Brocken reicht.
 
Der Kalimandscharo

 

Theater auf einem Salzberg

- das ist einmalig in der Region und vielleicht sogar in Deutschland. Im Jahr 2000 hatten die Mimen des Holzhaustheater Zielitz zum ersten Mal die Bretter, die die Welt bedeuten, auf dem salzigen Untergrund der Kaliabraumhalde Zielitz aufgeschlagen.

 

Damals war das ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Doch die Besucher waren begeistert von der höchsten und salzigsten Bühne zwischen Magdeburg und Ostsee und schätzten auch das amüsante Sommertheater der Holzhausmimen.

 

Die Kaliwerker der K+S Kali GmbH Zielitz unterstützen das Holzhaus-theater von Anfang an. Wie ein richtiger Berg hat auch der rund 120 Meter hohe Salzberg ganz eigene Gesetze, die man beachten muss.

 

So braucht man zwar einen guten Bohrer oder einen Vorschlaghammer um Löcher in das verfestigte Abraumsalz zu bekommen, aber wenn es regnet und Wasser an den Bühnenaufbauten herunterläuft, hinterlässt es ganz ohne Bohrer metertiefe Löcher im Salz.

 

 

Kaliwerker und Bergmänner sorgen für die Sicherheit der Besucher und sie bieten etwas, das Freilichttheater sonst nicht hat:

Eine Ersatzbühne für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielen will. Dann findet die Vorstellung im Bergmannssaal der K+S Kali GmbH Werk Zielitz statt. (Farsleber Straße 1 in 39326 Zielitz)

 

Einige Male sind die Holzhausmimen sogar mitten in der Vorstellung mit Sack und Pack und Zuschauern vom Berg in den Saal gezogen und haben dann unten weiter gespielt – nass, aber zufrieden, dass alles geklappt hat.

 

Das geht nur mit einem guten Team und Besuchern, die solche Art von Theaterumzug als Abenteuer betrachten und noch Jahre später begeistert davon erzählen.